Tag der Talente: Themensuche zum Workshop „Medienkompetenz“

„Medienkompetenz“ – ein weites Feld, das ich aktuell beackere. Am 21. September werden zwölf junge Menschen zwischen 12 und 24 Jahren gemeinsam mit mir in einem Workshop beim „Tag der Talente“ darüber nachdenken, wie wir in den heutigen Zeiten des digitalen Wandels Medienkompetenz erlangen und ausbauen können. Dabei werden wir das Spannungsfeld zwischen Qualitätsjournalismus und dem schnellen Tweet ausleuchten.

Initiator der Session ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (kurz BMBF), das an einem Wochenende 300 Preisträger diverser Schüler- und Jugend-Wettbewerbe nach Berlin lädt und unter der Überschrift „Alles in Kontakt“ deren besonderes Talent im Sparring mit uns etwas Älteren honoriert – und ausbaut.

Generell werden wir darüber nachdenken:

– Wie erkennen wir Qualitätsjournalismus im Netz?

– Was unterscheidet im Detail Nachrichten-Websites, Blogs und Statusmeldungen in den Sozialen Medien voneinander?

– Was sind die Unterscheidungsmerkmale journalistischer Darstellungsformen – im Netz und offline

– Was sind Grundlagen journalistischer Recherche und wie geht eigentlich dieses „fact-checking“?

Falls Euch etwas einfällt, was Eures Erachtens mit dem hoffnungsvollen Nachwuchs unter der Überschrift „Medienkompetenz“ unbedingt erörtert werden soll, muss, könnte – immer nur her damit!

Kathrin!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.